01 Jan

Wohnungsübergabe durchführen

Wohnungsübergabe durchführen / Hausübergabe durchführen ist der letzte Schritt der selfagent Checkliste.

Nun ist es geschafft! Der Vertrag ist unterschrieben. Die Wohnungsübergabe muss als letzter Schritt ebenfalls gut geplant und ordentlich durchgeführt werden.

Das Ziel dieses Schritts ist es, die Immobilie korrekt zu übergeben.

Wohnungsübergabe durchführen

Wohnungsübergabe durchführen

1 Termin ausmachen

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Käufer oder Mieter aus. Treffen Sie sich im zu übergegebenden Objekt. Am besten Sie treffen sich bei Tageslicht für die Begehung.

2 Unterlagen und Gegenstände vorbereiten

Die Übergabe hälten Sie in einem Übergabeprotokoll fest. Vorlagen dafür finden Sie einfach im Internet (Beispiele nicht von selfagent: Beispiel). Inhalte davon sind unter anderem

  • Angaben zum Kaufvertrag (ggf. auch Notar) oder Mietvertrag
  • Adresse des Objekt
  • Angaben zu den Personen
  • Zählerstände von Wasser-, Gas-, Strom-, Ölzähler etc.
  • Anzahl und Beschreibung übergebener Schlüssel
  • Anmerkungen zu Mängeln
  • Informationen zu übergebenen Gegenständen wie Einbauschrank oder -küche
  • Bei Vermietung: Kautionsinformationen
  • Unterschriften der Parteien

Bringen Sie auch Unterlagen zu Garantien, Kaufverträgen von Geräten oder Wartungsverträge der Heizung mit. Orientieren Sie sich dabei an die in Schritt 1 zusammengestellten Dokumenten.

3 Wohnungsübergabe durchführen

Füllen Sie zusammen das Übergabeprotokoll aus. Gehen Sie alle Punkte durch. Bei Bedarf können Sie auch das Objekt nochmals begehen und Mängel fotografieren. Vergessen Sie nicht die Unterschritte auf dem Protokoll.

Legen Sie los auf selfagent.de. Für weitere Informationen können Sie gerne direkt auf uns zu kommen. In den nächsten Blog-Einträgen werden wir die Checkliste Schritt für Schritt vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr selfagent-Team

info@selfagent.de

+49 1575 166 4119

27 Dez

Kauf- oder Mietvertrag abschließen

Kauf- oder Mietvertrag abschließen ist der vorletzte Schritt der selfagent Checkliste. Im Schritt davor haben Sie Ihren Käufer oder Mieter ausgewählt. Mit diesem schließen Sie nun den Vertrag ab.

Bereiten Sie auch den vorletzten Schritt sehr gut vor. Erst, wenn der Vertrag rechtlich geschlossen ist, haben Sie die Vermittlung abgeschlossen.

Das Ziel dieses Schritts ist es, den Kauf- oder Mietvertrag abzuschließen. Im Artikel unterscheiden wir jeweils in den Schritten zwischen Kauf und Miete.

Kauf- oder Mietvertrag abschließenKauf- oder Mietvertrag abschließen

1 Termin ausmachen

Kauf

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Käufer
  • Entscheiden Sie, wer einen Termin mit dem Notar ausmacht und machen diesen ggf. aus

Miete

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Mieter.

2 Unterlagen vorbereiten

Kauf

Nachdem ein Termin für den Immobilienkauf mit einem Notar ausgemacht wurde, fragt dieser die notwendigen Informationen und Dokumente an. Diese sind unter anderem

  • Angaben zu den Personen
    • Verkäufer ggf. inkl. Partner und dessen Anteile am Eigentum
    • Käufer
    • ggf. Gesellschaftsinformationen
  • Angaben zum Kaufobjekt
    • Adresse
    • Grundbuchblatt
    • Bei Wohnungen: Wohnungsnummer, Stellplatz- oder Tiefgaragennummer
    • Angaben zum Verwalter
  • Angaben zum Kaufpreis
    • Höhe des Kaufpreises
    • Zahlungsmodalitäten
  • Angaben zur Übergabe
    • Termin
    • ggf. übergehende Mietverträge
  • Sonstiges
    • Mängel und ggf. dessen Beseitigung

Miete

  • Mietvertrag

3 Vertrag prüfen

Vor dem Termin des Vertragsabschlusses schickt der Notar i.d.R. den Kaufvertrag an Ver- und Käufer.

Den Mietvertrag schicken Sie am besten dem Mieter vorab, damit während des Termins keine Unklarheiten den Vertragsschluss verhindern.

4 Vertrag abschließen

Beim Kauf wird der Notar durch den Termin führen.

  • Personalausweis und Steueridentifikationsnummer mitbringen

Miete

  • Sind Sie sich mit Ihrem zukünftigen Mieter einig geworden, unterschreiben Sie beide den Vertrag.

Legen Sie los auf selfagent.de. Für weitere Informationen können Sie gerne direkt auf uns zu kommen. In den nächsten Blog-Einträgen werden wir die Checkliste Schritt für Schritt vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr selfagent-Team

info@selfagent.de

+49 1575 166 4119

13 Dez

Käufer oder Mieter auswählen

Käufer oder Mieter auswählen ist der erste Schritt des Abschnitts Abschluss. Wenn Sie hier angekommen sind liegen die Vorbereitungen bereits ein paar Wochen in der Vergangenheit. Sie haben auch schon alle Vermarktungsaktivitäten abgeschlossen, Anfragen bearbeitet, Besichtigungstermine durchgeführt und Informationen zu Interessenten festgehalten.

Nach der Vermarktungsphase haben Sie eine Liste von Interessenten mit Notizen. In diesem Schritt entscheiden Sie sich für einen Interessenten, indem Sie diese bewerten und in eine Reihenfolge bringen. Damit haben Sie eine schöne Basis, um nun fundiert Ihre Entscheidung zu treffen.

Achtung Bauchgeühl: Ihr Bauchgefühl kann ein Indikator sein, welcher Interessent der Beste ist. Trotzdem sollten Sie Kriterien prüfen, denn am Ende wollen Sie sicher Ihr Geld bekommen.

Das Ziel dieses Schritts ist es, einen Interessenten auszuwählen.

Käufer oder Mieter auswählen

Käufer oder Mieter auswählen

Die folgenden Teilschritte helfen Ihnen bei der Käufer- oder Mieterauwahl

1 Auswahlkriterien festlegen

Entscheiden Sie sich für Kriterien, mit denen Sie die Interessenten bewerten. Beim Kauf sind die beiden wichtigsten Kriterien, dass der Interessent nicht kurz vor dem Notartermin abspringt (Zuverlässigkeit) und sicher das Geld überweist (Bonität). Bei der Mieterauswahl mögen andere wichtiger sein.
Beispiele für weitere Kriterien sind:

    • Gebot/Preis

Höhe des gebotenen Kaufpreis/Miete

    • Bonität

Gehaltsnachweise/Gehaltsverpfändung, Schufa-Auskunft

    • Zuverlässigkeit

Pünktlichkeit bei Besichtigungsterminen? Mussten Termine oft verschoben werden? Bei Vermietungen, können Sie auch nach dem Grund fragen, warum jemand aus der alten Wohnung auszieht.

    • Ordentlichkeit

Auftreten bei Besichtigungen. Weitere

  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Ihre individuellen Kriterien

2 Interessenten bewerten

Sie können pro Kriterium 0 (schlecht) bis 5 (exzellent) Punkte vergeben und am Ende alle Punkte zusammenzählen. Je mehr Punkte ein Interessent hat, desto besser. Bringen Sie die Interessenten gemäß der Punktezahl in eine Reihenfolge.

Ergebnismatrix Käufer-/Mieterauswahl

Ergebnismatrix Käufer-/Mieterauswahl

3 Auswahl treffen

Ihre geordnete Liste ist fertig. Hinterfragen Sie diese Reihenfolge kritisch und entscheiden sich anschließend.

Legen Sie los auf selfagent.de. Für weitere Informationen können Sie gerne direkt auf uns zu kommen. In den nächsten Blog-Einträgen werden wir die Checkliste Schritt für Schritt vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr selfagent-Team

info@selfagent.de

+49 1575 166 4119

06 Dez

Besichtigungstermine durchführen

Besichtigungstermine durchführen ist der letzte Schritt des Abschnitts Vermarktung. Sie haben in Anfragen bearbeiten Besichtigungstermine ausgemacht.

Nun kommen Interessenten, um das Objekt anzuschauen. Wie im vorherigen Schritt, sind subjektive Faktoren ausschlaggebend. Interessenten müssen sich in der Immobilie wohlfühlen – auch bei Besichtigungen. Achten Sie neben den harten Fakten auch auf kleine Details, die Interessenten wahrnehmen.

Das Ziel dieses Schritts ist es, Besichtigungstermine durchzuführen und Informationen zu Interessenten festzuhalten. Er ist in die Teilschritte

1 Besichtigungstermine vorbereiten
2 Besichtigungstermine durchführen
3 Besichtigungstermine nachbearbeiten

Besichtigungstermine durchführen

Besichtigungstermine durchführen

1 Besichtigungstermine vorbereiten

  • Gehen Sie die vorhandenen Informationen der Immobilie durch – Wohnfläche, Baujahr, Heizungsart, Nebenkosten etc.
  • Immoblie aufräumen und mögliche Mängel ausbessern.
  • Licht machen – Rollladen hoch, Lichter an.
  • Immobilie lüften – keine künstlichen Düfte. Aber kochen Sie z. B. Kaffee.
  • Esstisch decken.
  • Bei bereits leer geräumten Immobilien oder in die Jahre gekommene Ausstattung kann Home-Staging.
  • Ablauf festlegen: In welcher Reihenfolge zeigen Sie die Räume?
  • Tipp: Besonderheiten zum Start und Ende der Besichtigungen.

2 Besichtigungstermine durchführen

  • Nehmen Sie die Interessenten vor der Tür in Empfang.
  • Seien Sie von Beginn an freundlich und zuvorkommend – lächeln Sie :).
  • Führen Sie durch die Immobilie, aber lassen Freiraum für individuelle Erkundigungen.
  • Halten Sie Fragen fest, die nicht beantworten werden können.
  • Bedanken Sie sich für Preisfragen oder -vorschläge, aber verweisen auf einen Folgetermin für Preisverhandlungen.

3 Besichtigungstermine nachbearbeiten

  • Recherchieren Sie die nicht beantworteten Fragen und schicken die Antworten an die Interessenten
  • Notieren Sie Informationen (gebotene Preise) und ob die Interessenten ernsthaftes Interesse zeigen

Legen Sie los auf selfagent.de. Für weitere Informationen können Sie gerne direkt auf uns zu kommen. In den nächsten Blog-Einträgen werden wir die Checkliste Schritt für Schritt vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr selfagent-Team

info@selfagent.de

+49 1575 166 4119